top of page
Trommelsteine Edelsteine online kaufen shop

Die Zwölf Edelsteine

Das Neue Testament mündet in die Offenbarung des Johannes. In ihr schaut er das Bild einer himmlischen Stadt: Langsam schwebt die leuchtende Heilige Stadt hernieder. Ein zukünftiges Bauwerk bildet hier den neuen Himmel und die neue Erde des Menschen. Neben geometrischen Maßen, verschiedenen Substanzen und Schriftzügen gehören zu den Bauelementen, die aus der Imagination heraus ausgesprochen werden, ebenfalls zwölf Edelsteine:

Das erste Fundament der Stadtmauer ist geschmückt mit Jaspis, das zweite mit Saphir, das dritte mit Chalzedon, das vierte mit Smaragd, das fünfte mit Sardonyx und das sechste mit Karneol. Chrysolith schmückt das siebte Fundament, Beryll das achte, Topas das neunte, Chrysopras das zehnte, Hyazinth schmückt das elfte Fundament und den Edelsteinschmuck des zwölften Fundamentes bildet der Amethyst.

 

Die Qualitäten der Minerale lassen sich herausholen und erahnen, indem die Minerale betrachtet werden, indem man ihr Farbspiel beobachtet und auf sich wirken lässt, indem die Eindrücke anschließend vertieft werden. Wie die Qualitäten der Edelsteine in das Leben des Menschen hineinspielen, das kann im Folgenden zu jedem der zwölf Steine nachgelesen werden.

12 Edelsteine
Die 12 Edelsteine

Die Zwölf Edelsteine

als Ensemble

bottom of page